Einfach klasse! Die neuen Protectoren begeistern mich.

Schon seit Jahren bezeichne ich meine Anlage als „Schnerzinger Anlage“. Denn Schnerzinger hatte meinen Hörgenuss auf ein wunderbares Niveau gehoben.

Mit Schnerzinger gelingt es erstmalig, Qualitäten miteinander zu vereinbaren, die ansonsten als unvereinbar galten: Kraft UND Luftigkeit, Detailreichtum UND Musikalität. Früher habe ich die klangliche Wirkung eines neuen Geräts, Kabels oder Zubehörs analysiert, den Klang in seine Bestandteile seziert, Detailverbesserungen gefeiert und doch schnell wieder die Sehnsucht nach der nächsten Verbesserung verspürt.

Seitdem bin ich angekommen: ich empfinde Ruhe und Zufriedenheit und genieße meine Musik. Ich gönne mir weitere Fortschritte, sofern mein Budget es zulässt. Nun mache ich meine ersten Erfahrungen mit der neuen Protector-Technologie. Alles auf einmal kann ich mir nicht leisten, aber erste Schritte. Mit meinen neuen Protectoren gewinnt die Interpretation erheblich an Ausdruck – kraftvoll, authentisch, lebendig, eindringlich. Die Aufnahmen hören sich an, als hätten Experten die alten Originalbänder entstaubt und mit modernsten Mittel auf höchstem Niveau neu abgemischt, so dass alles viel frischer und echter klingt, teilweise mit vorher ungehörten Details.  Viel mehr Energie durchströmt den Raum – es ist faszinierend, welch großartige Wirkung  bereits meine ersten Protectoren erzielen!

Störfelder sind offensichtlich ein fundamentales Problem. Entsprechend ist eine umfassende Störfeldbereinigung der wohl entscheidende Schlüssel, der eine bislang verschlossene Tür auf dem Weg von der Musikkonserve zum vollen emotionalen Musikerlebnis öffnet. Schnerzinger hat das Problem durchdrungen und adressiert es umfassend – mit spezifischen Lösungen für den Raum, die Geräte, die hauseigenen Kabel und das Stromnetz. Davon konnte ich mich bei Schnerzinger in Dortmund persönlich überzeugen.

Den ersten Schritt konnte ich nun in meiner eigenen Anlage gehen. Einfach klasse! Die neuen Protectoren begeistern mich.

— Uli S. —