„…bei manchen Stücken meine Tränen unterdrücken“

„Durch großes GLÜCK bin ich zu Schnerzinger Kabeln gekommen.

In einem Gespräch mit einem Nord italienischen High-end Hersteller sagte der mir nach seiner Vorführung dass die Musik über eine Anlage gut ist, wenn er dabei Gänsehaut bekommt. Ich sagte eine Anlage ist gut wenn ich bei manchen Stücken meine Tränen unterdrücken muss. Ich bin weiß Gott keine Heulsuse, aber mit der kompletten Verkabelung von Scherzinger muss ich bei manchen Scheiben aufpassen, dass ich alleine bin – denn ein Mann weint nicht!

Es sind die ersten Kabel die mich beim Musik hören richtig im Herzen berühren. Ich höre nur und denke nicht: das fehlt, das ist zu viel, usw. ICH HÖRE NUR… tief berührt – die Musik.

Über meine Anlage möchte ich nur soviel sagen es sabbert nicht vor sich hin, sie ist schnell, kein Schönzeichner, aber auch nicht nervig, dynamisch voll da. Mein Raum ist schnell und akustisch fast perfekt – ich höre in meinem Raum sehr gerne. Was bis jetzt bei mir gefehlt hat: die Sele der Musik, damit meine ich eine ausgebildete Sopranistin zu hören, die ihre Partitur richtig und mit großer Konzentration in ihrer eigenen Technik singt, ohne dabei die SELE des Stückes zu vergessen, durch eine krampfhafte Konzentration.

Bis jetzt konnte keine Komponente geschweige den irgendwelche Kabel mir so die Sele der Musik vermitteln wie die Schnerzinger Kabel. Egal ob elektronische Musik, Klassik, Jazz oder Weltmusik. Und das Erstaunliche ist, sie funktionieren bei mir mit jeder Komponente.

Ich habe immer gelacht wenn ich hörte oder gelesen habe das man eine Kette durch Kabel an seinen Geschmack anpassen kann, verbiegen wäre das richtige Wort dafür gewesen!

Die Schnerzinger Kabel machen alles richtig, in einer Qualität die ich noch nicht erlebt habe. Aber was sie unvergleichlich macht ist, dass sie mich mit meiner Sele packen und zum Herzen der Musik bringen.

Dafür danke ich ihnen aus ganzen Herzen.!“

Liebe Grüsse Hüseyin K